Dieses Update betrifft
iOS Android Web

Bislang haben wir die Wetterwarnungen des DWD 1:1 zur Auslösung eines Flows verwendet. Da einige Warnungen mitunter mehrfach oder mit nur geringfügig geänderten Meldungstexten vorkamen, wurden Flows häufig mehrfach ausgelöst.

Daher können Sie nun im DWD-Trigger Ihrer Flows eine Zeitspanne angeben, in welcher alle eingehenden Wetterwarnungen auf Basis der Warnzelle, des Warntyps und der Warnstufe dedupliziert werden. Ein Flow wird nur dann ausgelöst, wenn entweder diese Zeitspanne abgelaufen ist oder die Warnstufe bei gleicher Warnzelle und gleichem Warntyp erhöht wurde.
Andernfalls wird die Ausführung des Flows abgebrochen und die Organisationsadministratoren erhalten eine entsprechende E-Mail.