Dieses Update betrifft
iOS Android Web

Mit Geofences können Sie gezielt die Personen alarmieren, die sich in einem festgelegten Gebiet oder einer Region aufhalten.

Legen Sie dazu einen neuen Geofence an und verknüpfen Sie diesen mit einem Smart Label. Teilnehmer, die sich in diesem Geofence aufhalten und die Bedingungen des Smart Labels erfüllen, erhalten dieses anschließend automatisch zugewiesen.
Benötigen Sie z. B. alle Gruppenführer, die sich in der Nähe des Gerätehauses befinden, verknüpfen Sie einfach den Geofence des Gerätehauses mit dem Label der Gruppenführer und Sie erhalten die passende und jederzeit aktuelle Schnittmenge, die Sie sofort alarmieren können.

Für diese Funktion wird die Installation eines App-Updates vorausgesetzt. Nach diesem Update führt unser Einrichtungsassistent Sie und Ihre Teilnehmer direkt durch die benötigten Schritte zur Verwendung der Geofences.
Weitere Informationen und Hinweise zur Verwendung finden Sie wie gewohnt in unserer Dokumentation.