Open Nav

GroupAlarm 1.15


Top Features

Chat-Support

Kundenkommunikation ist für uns essentiell. Daher bietet die neue Version von GroupAlarm einen Support-Chat, der Ihnen als primärer Anlaufpunkt für Hilfe und Anregungen dient. Innerhalb kürzester Zeit können Sie Kontakt zu einem unserer Support-Mitarbeiter aufnehmen und sich so bei Ihrem Problem helfen lassen. Außerdem nehmen wir über diesen Weg auch gerne Ihre Ideen und Wünsche auf, um GroupAlarm weiter zu verbessern.

Schließen eines Ereignisses nach geplanter Endzeit

Beim Anlegen von Ereignissen haben Sie nun die Möglichkeit eine geplante Endzeit zu definieren. Das Ereignis schließt sich automatisch, nachdem dieser Zeitpunkt erreicht wurde und es können hier keine weiteren Alarme ausgelöst werden.


Neue Features

Neues Logo

Das neue Logo hat bereits Einzug auf unseren Werbematerialen und Webseiten gehalten. Mit der neuen Version von GroupAlarm findet es auch seinen Weg in die Weboberfläche und sorgt für frischen Wind in der Navigation und Login-Maske.

Bessere Übersicht im Teilnehmer-Einladen Dialog

Der Teilnehmer-Einladen Dialog von GroupAlarm zeigt nun die Ergebnisse der Einladungen in einer aufgeschlüsselten Liste. So sehen Sie direkt, welche Einladungen erfolgreich und welche mit Fehlern verarbeitet wurden.

Auch übersprungene E-Mail Adressen, die zum Beispiel schon in der Organisation vorhanden sind, werden aufgelistet, wodurch das Einladen von Teilnehmern transparenter ist.

Pro-Bono-Antrag

Organisationen, die mit ihrer Arbeit dem Gemeinwohl dienen bzw. aus dem “Non-Profit-Bereich” stammen, haben mit der neuen Version die Möglichkeit. den Pro-Bono-Rabatt zu beantragen. Sollten Sie einen Pro-Bono-Antrag stellen, so wird dieser durch den Vertrieb auf Zulässigkeit überprüft. Sie erhalten nach der Überprüfung eine Benachrichtigung und bei Eignung den gewährten Rabatt.


Kleinere Änderungen

Alarmierung aus allen Teilnehmern, wenn kein Schichtplan aktiv ist

Es kann in Organisationen mit aktivierten Schichtplänen vorkommen, dass es in verschiedenen Zeitfenstern keine aktive Schicht gibt. In vorherigen Versionen wurden innerhalb des Zeitfensters keine Teilnehmer alarmiert. Dieses Vorgehen wurde nun leicht abgeändert, sodass immer aus allen Teilnehmern einer Organisation alarmiert wird, wenn kein Schichtplan aktiviert ist.


Florian Freikowski Software Engineer