Open Nav

GroupAlarm 1.16


Top Features

Zeitsteuerung der Abwesenheit

Über die bereits vorhandene Verfügbarkeitssteuerung im Profil können Sie für einen unbegrenzten Zeitraum angeben, ob Sie für eingehende Alarme zur Verfügung stehen. Mit dieser Version ist eine Zeitsteuerung dieser Verfügbarkeit möglich. Geben Sie einfach an, ob Sie bloß für 30 Minuten eine Pause einlegen oder für bis zu 24 Stunden keine Alarme empfangen möchten. Nach Ablauf der eingestellten Zeit stehen Sie automatisch wieder für Alarme zur Verfügung.

Kalender Feed

Damit Sie Ihren Kalender in GroupAlarm mit Ihren privaten Terminen verknüpfen können, wird mit der neuesten Version ein iCal-Export angeboten, der von den gängigen Kalender-Applikationen, wie Google-Calender oder Microsoft Outlook, abonniert werden kann. Sie finden diese Einstellung hinter der Teilen-Option in Ihrer Termin-Übersicht.

Vertretungslabels

Innerhalb einenes Alarms kann es vorkommen, dass ein Label nicht aufgefüllt werden kann, weil zu wenig Teilnehmer verfügbar sind oder abgesagt haben. Um dennoch in einer Situtation handlungsfähig zu bleiben, bietet Ihnen GroupAlarm jetzt die Möglichkeit, Vertretungen für Labels anzugeben. In einem Alarm werden dann nicht befüllte Positionen mit der Vertretung aufgefüllt.


Neue Features

Anzeige von Avatare

In der neuen Version von GroupAlarm werden Avatare nun auch an anderen Stellen verwendet, um Ihnen einen besseren Überblick über Ihre Teilnehmer und verknüpfte Funktionen zu geben. So finden Sie die Avatare der Teilnehmer nun auch innerhalb eines Alarms, in der Terminübersicht, sowie in der Rollen- und Labelzuordnung.

Monitor: Stärkemeldung

Der GroupAlarm Monitor erhält in Version 1.16 einige neue Panele zur freien Konfiguration. So können Sie nun die aus der Alarm- und Ereignisansicht bekannte Stärkemeldung auf Ihrem Alarmmonitor anzeigen lassen.

Monitor: Einsatztagebuch & Wachbuch

Zudem kann nun eine frei wählbare Anzahl von Einträgen aus Ihrem aktuellen Einsatztagebuch oder dem Wachbuch Ihrer Organisation an beliebiger Stelle auf dem Alarmmonitor angezeigt werden.

Monitor: Termine der Organisation

Auch die Termine einer Organisation können nun im Alarmmonitor dargestellt werden. In der Konfigurationsansicht kann dazu die Schriftgröße und das Zeitformat nach eigenen Vorlieben angepasst werden.

Monitor: Zugewiesene Labels

Als letzte Neuerung am Alarmmonitor zeigt das Einheitenfeedback nun auch an, welches Label den alarmierten Teilnehmern zugewiesen wurde.

Rückmeldung über API

Nutzer können jetzt über die Schnittstelle von GroupAlarm eine Rückmeldung für einen offenen Alarm setzen, in dem Sie alarmiert wurden. Dieses Feature funktioniert nur mit Personal-Access-Token.


Kleinere Änderungen

Ausschließlich neue Einträge im Newshub

Teilnehmer, die sich zum ersten Mal auf GroupAlarm angemeldet haben, mussten bisher alle existierenden Einträge des Newshubs lesen. Mit Version 1.16 werden Ihnen nur noch die Meldungen angezeigt, die seit Ihrer Registierung neu dazugekommen sind.

Verschärfung der Passwortrichtlinien

Ab der neuen Version von GroupAlarm müssen Sie ein Passwort verwenden, welches mindestens acht Zeichen stark ist.


Marvin Menzerath Software Engineer