Dieses Update betrifft
iOS Android Web

Bislang waren wiederkehrende Verfügbarkeitsänderungen nur global für alle Organisationen möglich und somit nicht geeignet, falls Sie Ihre Verfügbarkeit in verschiedenen Organisationen getrennt behandeln möchten oder müssen.
Sind Sie z. B. in der Werkfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr tätig, so waren Sie bisher automatisch in beiden Organisationen verfügbar oder nicht verfügbar.

Mit Version 2.14.0 der Android- und iOS-App können Sie Ihre wiederkehrenden Verfügbarkeiten nun getrennt pro Organisation verwalten.
Wählen Sie dazu im Verfügbarkeitstab Ihrer GroupAlarm-App anstatt der “Globalen Verfügbarkeit” eine der Organisationen aus, in denen Sie Teilnehmer sind. Anschließend sehen Sie sofort Ihre aktuelle Verfügbarkeit in dieser Organisation und können über das “+"-Symbol neue wiederkehrende Verfügbarkeiten anlegen oder im entsprechenden Tab verwalten.
Sobald die erste organisationsspezifische Verfügbarkeit gestartet ist, überschreibt diese automatisch die global gesetzte Einstellung.

Damit können Sie weiterhin unterbrechungsfrei in der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert werden, während Sie gleichzeitig nach Dienstende in der Werkfeuerwehr nicht mehr alarmiert werden. Natürlich werden die nächsten Änderungszeiten und die aktuelle Verfügbarkeit weiterhin global wie für einzelne Organisationen in der App angezeigt.

Die Verwaltung von geplanten Verfügbarkeiten oder das sofortige Ändern der Verfügbarkeit ist zurzeit nicht auf Organisationsbasis möglich.